Aufbrüche: Kulturwissen­schaftliche Studien zu Performanz und Performativität.

Resultado de pesquisarevisão de pares

Resumo

Die vorliegenden Studien zeigen, inwiefern der so genannte performative turn ganz zu Recht zu den Leitbegriffen der Kulturwissenschaft gehört. Performanz und Performativität beziehen sich auf die Analyse und Kritik kultureller Prozesse, ihrer Bedeutungen und Erfahrungen. Zentrale Gegenstände dieser Analyse und Kritik sind kulturelle Ereignisse und Praktiken, die nicht als statische Strukturen, sondern in ihrem dynamischen Prozesscharakter betrachtet werden. Themen sind unter anderem "Erinnerungskulturen", "Familien, Geschlechter und Körper" sowie "Bühnen".
Idioma originalGerman
Local da publicaçãoWürzburg
EditoraKönigshausen & Neumann
ISBN (impresso)9783826047398
Estado da publicaçãoPublicado - 2012

Citação